Der Traum vom Weihnachtsmann

Auf der Straße werde ich von einem Fernsehsender für Kinder nach meiner Meinung über den Weihnachtsmann gefragt. Meine spontane Antwort: Einerseits bietet der Weihnachtsmann das Versprechen von einer Gesellschaft jenseits des Tauschs. Andererseits schenkt er nur den braven Kindern etwas, in ihm lebt also die Kälte des Äquivalenzprinzips fort. Kichernd wachte ich auf.