Bullshit

Für die ideologiekritische Konferenz grenzte sich die Bahamas mit ihrem ideologiekritischen Geltungsanspruch von ihrer antideutschen Genesis ab. An bestimmen Formen des antideutschen Proamerikanismus kritisiert sie daher, dass er „zwischen dem, was die amerikanische Gesellschaft in Rudimenten noch verspricht und jenen durchaus orientalischen Zügen (sic!), die auch dort um sich greifen, nicht mehr unterscheiden (willl)“ (Justus Wertmüller: Ideologiekritisch und sonst nichts.
Drei notwendige Vorankündigungen zur Konferenz.)


2 Antworten auf “Bullshit”


  1. Gravatar Icon 1 alkohol 03. September 2009 um 1:47 Uhr

    Wertmüller et al. einfach ignorieren!

  2. Gravatar Icon 2 alkohol 04. September 2009 um 23:51 Uhr

    Andererseits überrascht es mich, welche Wendungen da immer wieder vollführt werden bezüglich dessen, was denn nun angesagt gehöre. Irgendwie ist das Pop.
    JW halte ich zugute, dass er ohne Brille fast wie der Sänger von Alphaville ausschaut.
    Ist das Versöhnung?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.